Kardiologie

Supraventrikuläre Tachykardien abseits von Flimmern und Flattern

Langfristig lassen sich die meisten anfallsartigen Tachykardien mittels Katheterablation bändigen. Dafür muss man sie aber erst einmal korrekt...

Kardiologie

Defiweste verstaubt im Schrank

Frühestens 40 Tage nach einem Herzinfarkt kann man stark arrhythmiegefährdeten Patienten einen Defibrillator implantieren. Die tragbare Defiweste als...

Kardiologie

Vorsicht bei Allergie und Long-QT-Syndrom

Für „normale“ Allergiker gibt es klare Standardtherapien. Diese können Patienten mit kardialen Vorschäden aber in Schwierigkeiten bringen.

Allergologie , Kardiologie

Grippeimpfung senkt Sterblichkeit von chronisch Herzinsuffizienten

Erinnern Sie Ihre Herzpatienten frühzeitig an die nächste Grippeimpfung. Die Immunisierung könnte das Sterberisiko senken.

Kardiologie , Infektiologie

So lässt sich die Hypertonie-Leitlinie praktisch umsetzen

Die aktuelle Leitlinie zur Hypertonie der europäischen Kardiologen liegt nun seit einigen Monaten auf dem Tisch. Ein Experte zeigt anhand eines ...

Kardiologie

NOAK bei Herzinsuffizienz ohne Vorhofflimmern wirkungslos

Rivaroxaban in geringen Dosen hat keinen Effekt auf die Gesamtsterblichkeit von Patienten mit Herzinsuffizienz ohne Vorhofflimmern. Möglicherweise...

Kardiologie

Geringeres Sterblichkeitsrisiko durch mehr Bewegung

Trotz maximal tolerierter Basismedikation mit Betablockern und Kalzium-kanalblockern bleiben viele Patienten mit einer stabilen Angina pectoris (AP)...

Medizin und Markt Kardiologie