Onkologie • Hämatologie

Leukämie: L-Arginin könnte kardiotoxische Nebenwirkungen verringern

Wegen der bekannten Kardiotoxizität von Anthrazyklinen ist die protokollgerechte Verabreichung solch einer Chemotherapie oft schwierig. Die...

Onkologie • Hämatologie

Screening auf Lungenkrebs in vier Jahren Routineuntersuchung?

Das neue Strahlenschutzgesetz und die S3-Leitlinie haben den Boden für die Lungenkrebsreihenuntersuchung in Deutschland geebnet.

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie

Hat der Kinasehemmer beim Nierenzellkarzinom bald ausgedient?

Beim lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Nierenzellkarzinom wird nach einer Alternative zu Tyrosinkinasehemmern gesucht. Eine Option:...

Onkologie • Hämatologie

Statine mindern das Sterberisiko bei Darmkrebs

Die Einnahme von Statinen vor oder nach der Diagnose eines Kolorektalkarzinoms ist mit einem geringeren Risiko für einen vorzeitigen Tod verbunden.

Onkologie • Hämatologie

Melanomrezidiv verhindern

Aufgrund positiver Studiendaten kann Pembrolizumab ­(KEYTRUDA®) nun auch bei der adjuvanten Therapie des resezierten Melanoms in Stadium III mit...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Intratumorale HER2-Heterogenität lässt Mammakarzinome schlechter auf Therapie reagieren

Ist die HER2-Expression beim Mammakarzinom ungleichmäßig, will es auch mit der Komplettremission nach T-DM1/Pertuzumab nicht recht funktionieren....

Onkologie • Hämatologie

Antihormontherapie bei Prostatakrebs erhöht das Demenzrisiko

Die Androgendeprivationstherapie soll sich negativ auf die kognitive Leistungsfähigkeit der Patienten auswirken. Das kann die Entstehung von Demenzen...

Onkologie • Hämatologie , Psychiatrie